Sonntag, 14. Dezember 2014

Blog Hop Adventzauber 2014 - die Dritte live aus London

Weihnachten naht in riesen Schritten, heute ist schon der dritte Adventsonntag un somit ist wieder Zeit für unseren dritten "Adventzauber Blog-Hop".


Wie bei jedem Blog-Hop habt ihr sicher heute schon tolle Projekte gesehen und hüpft von der lieben Beate aus dem schönen Tirol zu mir nach Niederösterreich...oder besser gesagt direkt in das wunderschöne London...wo ich mich derzeit befinde...ich sag´s euch es ist einfach herrlich hier - einfach fantasisch und wunderschön weihnachtlich.

Unser heutiges Thema ist eine weihnachtliche Verpackung. Vor einigen Wochen hatte meine Oma Geburtstag und ich habe für sie Seifen gemacht...mit Lavendelöl und getrockneten Lavendelblüten...mmmhhhh hat das wunderbar gerochen in meiner Wohnung. Damals habe ich überlegt wie ich diese Seifen schön verpacken könnte und habe mir damals folgende Verpackung einfallen lassen. Passend dazu habe ich für sie ein Billet gemacht - so ein ähnliches habe ich einmal im Internet gefunden - leider habe ich den Blognamen nicht notiert. Hier also das Foto meines ersten Exemplares:



Für den heutigen Blog-Hop wollte ich diese Verpackung in einer abgewandelten Form machen. Mit weihnachtlichen Papier und viel kleiner. Die Außenhülle meines Prototypen bestand aus einem ganzen 12x12 inch Bogen, die Verpackung war dementsprechend relativ groß. Also ein bisschen gerechnet und passendes Papier ausgesucht und schon konnte es losgehen.

Die Ergebnisse seht ihr hier:



Die Schachteln sind 12 x 4 x 2 cm groß und haben innen kleine Unterteilungen zu je 4 x 4 x 1,5 cm.


  

Ich habe, für das Foto, kleine selbstgemachte Marienkäfer-Magnete in die Verpackung gegeben, das waren letztes Jahr meine Neujahrsgeschenke. Die richtigen Geschenke für die ich diese Verpackung gemacht habe, kann ihr vor Weihnachten hier noch nicht veröffentlichen :).

Hier seht ihr die einzelnen Schachteln genauer:


Für die Grundform der Schachteln habe ich dieses Mal "Kandiszucker" verwendet und mit dem Designerpapier "Nordische Weihnacht" dekoriert. Das Loch für das Band wurde mit einer Öse versehen. Das schaut nett aus, schützt das Papier und das Band kann nicht "durchrutschen". Die innere Verpackung kann mit dem Band ganz leicht herausgezogen werden. Um die Verpackung habe ich eine Banderole geklebt, die ich davor auf beiden Seiten mit der "Wellenstanze" gestanzt habe - leider ist das auf den Fotos kaum erkennbar. Darauf ein Anhänger mit einem Gold embossten Schriftzug aus dem Stempelset "Wünsche zum Fest" und ein farblich passendes, kleines Glöcken.

Ich finde diese Art der Verpackung sooo toll und man kann die Größe ganz leicht variieren. Zudem kann man ganz einfach innen kleine Unterteilungen machen oder weglassen und entsprechend etwas Größeres hineingeben. Die kleinen Unterteilungen im inneren der Schachtel habe ich mit Packpapier ausgelegt. Das Papier kennt ihr alle :)...es is das Füllmaterial von den Stampin´ Up! Bestellungen. 

Durch das Band hat man auch die Möglichkeit, die Verpackung aufzuhängen zB. auf den Weihnachtsbaum. Man sollte nur vorher entscheiden, ob man die Schachtel legen oder hängen möchte um entsprechend das Motiv des DSP und die Dekoration korrekt auszurichten. Nicht das dann die Weihnachtskugeln oder Häuser der "Nordischen Weihnacht auf dem Kopf stehen.

Wenn ihr wollt, kann ich euch später gerne noch eine Anleitung schreiben. Vorerst aber ein Foto mit dem Gundriss der inneren Verpackung.



Ich wünsche euch jetzt noch ganz viel Spaß beim Weiterhüpfen zu Claudia und den anderen Demonstratoren. Wir sehen uns nächste Woche wieder beim vierten und letzten "Adventzauber Blog-Hop".

Bis dahin wünsche ich euch eine wunderschöne Woche und noch einen weihnachtlichen dritten Adventsonntag.

Über Kommentare würde ich mich natürlich sehr freuen.

Alles Liebe aus London, Betti*

Ihr wollt noch einmal direkt zu einem Blog hoppen? Kein Problem - hier findet ihr eine Liste mit allen teilnehmenden Blogs:


Kommentare:

  1. Liebe Betti, wieder eine schöne Inspiration von Dir! Danke für die tollen Ideen und Anleitung. Alles Liebe und noch viel Spaß in London, Renée

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr nette Idee!!! Gefällt mir sehr gut!
    vlg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Betti! Wieder eine wunderschöne, sehr geschmackvolle Idee von dir! Genieß London und seinen Flair und komm wieder gut heim!
    GLG, Beate

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für deine Idee und Anleitung. Kann mir deine Verpackung auch gut als "Adventskranz to go" vorstellen.
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine tolle Idee Betti, und danke auch für das Schnittmuster :_)
    Viel Spaß noch in London und liebe Grüße
    *astrid*

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wieder ein sehr schönes Projekt :) ich werde es für mich in "meinen" Farben ab wandeln! lg judith

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betti,
    Tolle Verpackung und vielen dank für die Anleitung. Lass mir London schön grüßen

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schöne Verpackungen, liebe Betty!
    Liebe Grüße

    Anita

    AntwortenLöschen
  9. Also die sehen sehr schön aus! LG Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja super süß! und die kleinen Käfer, die herausblinzeln sind putzig!
    Danke fürs teilen !!
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Die sind aber süß! Sehr schön!

    AntwortenLöschen